Gartenanlage Wohnhaus

Landau

Die Gartenanlagen wurden parallel zur Gebäudeplanung von LAMPEvier geplant. So konnten viele Entscheidungen auch von dieser Sicht aus mit betrachtet werden und die Materialien aufeinander abgestimmt werden.
Ziel der Planung des Gartens musste es sein, die Zuwegung, die Terrassenflächen und die Pflanzbereiche so zu strukturieren, dass eine Gesamtanlage entsteht, die in Ihrer Einheit diese Bereiche vereint und dennoch selbstverständlich und abwechslungsreich vom Garten ins Haus und umgekehrt leitet und schöne Ein- und Ausblicke bietet. Eine runde Eingangsplattform aus Stufen und Sitzblöcken aus Travertin, Mosaikpflasterflächen aus portugiesischem Kalkstein sowie Hochbeete aus französischen, rustikalen Ziegel verschmelzen zu einer Einheit, die mit einer Pflanzung aus mediterranen und heimischen Pflanzen komplettiert wird.

533A2423
533A2215
533A2206_Titel
533A2248
533A2233
533A2255
533A2221
533A2243
533A2246
533A2219
533A2241